Datum Name der Veranstaltung  Reiten Im Gelände Die Bedeutung von gebogenen Linien Die Bedeutung von Seitengängen Vortrag: Rechtssprechung "Pferde" Reiten Im Gelände Einführung Doppellonge Teil I Dressur "intensiv" Springlehrgang i.Z KM Sportpferde Aufbau einer Reitstunde
Der Stiftung stehen Lehrpferde in unterschiedlichen Ausbildungsständen zur Verfügung. Täglich werden Einzel- und Gruppenstunden  angeboten. Wir bieten wir auch Unterricht zu den Themen Langer Zügel, Longenarbeit, Doppellonge und klass. Bodenarbeit/ gewichtslose  Arbeit an. Für Reiter von außerhalb können individuelle Tages- oder Wochen(end)arrangements mit uns vereinbaren werden. Gastboxen, inkl.   Paddock,   stehen zur Verfügung. Individuelle Angebote der Stiftung klassische Dressur Unerheblich ob Sie bereits ein erfahrener Reiter sind- oder gerade erst starten wollen. Sie jung- oder jung geblieben sind.  Wir haben Konzepte für Einsteiger und Fortgeschrittene. Unsere indiv. Ausbildungen führen wir in kleinen Gruppen (max. 3 Reiter i.d. Bahn) oder als Einzelunterricht durch. Die Stiftung klassische Dressur unterstützt die Ausbildung auf eigenen Pferden- und auf Lehrpferden. Bitte sprechen Sie uns an- wir freuen uns auf Ihre Nachricht-oder direkt Tel.0173- 6085754 Wir freuen uns, dass wir für 2016 Angelika Wirzberger [Mentaltraining] und verschiedene andere Trainer als zusätzliche Ausbilder und Bereicherung für die Lehrgänge gewinnen konnten und freuen uns auf eine interessante, bunte und lehrreiche Saison. Für die Lehrgänge stellen wir gern Lehrpferde zur Verfügung. Wenn nicht anders beschrieben gilt die Preisliste der Stiftung klassische Dressur. Aus organisatorichen Gründen bitten wir um Lehrgangsanmeldung. Was Sie erwarten können - Beschreibung der Themen(1) Die Ausbildungen basieren auf dem bewährten Prinzip vormachen- erklären- nachmachen- üben.  Der jeweilige Ausbilder wird mit (s)einem (Lehr-)Pferd das Lehrgangsthema  erarbeiten und die Schritte dahin begleitend erklären (vormachen- erklären). Danach erfolgt die individuelle Ausbildung (nachmachen- üben).  Reiten Im Gelände - dazu nutzen wir das, gut ausgebaute, Reitwegenetz der Lüneburger Heide:  Der Weg führt durch verschiedene Situation der Geländereiterei: Durchreiten  von kleinen “Bodenunabenheiten”, überwinden von Hindernissen (kleiner Sprung), Reiten von Steigungen u.v.a.m. Besondere Vorraussetzung: Helm, Sicherheitsweste,  Reitstiefel, Handschuhe.   Die Bedeutung von gebogenen Linien - Stellung und Biegung: Sinn u. Zweck von [...], Unterschiede zwischen Stellung u. Biegung, Übungen zur Verbesserung von [...],  Bahnfiguren und Abwandlung zur Erreichung u. Verbesserung von [...].   Die Bedeutung von Seitengängen - Vorärts. aber seitwärts: Vorbedingungen für Seitengänge, Hilfengebung, Anlehnung des Pferdes, Die Bedeutung es vorwärts im  seitwärts, Einleiten von [...], etc.  Einführung Doppellonge, Teil I - Handhabung und Verschnallung der Longe:  Die Grundausbildung und Einweisung in die Arbeit mit der Doppellonge, * Grundsätze der  Doppellongen Ausbildung, Die Longenausrüstung und Zäumung, Longieren des Pferdes in V- Verschnallung,  Innere und äußere Leine,  Führung der Leinen,  einfache  Handwechsel Einführung Doppllonge, Teil II (Vorraussetzung: Kenntnisse und Fertigkeiten aus Teil I) Longieren mit direkter Verschnallung, Verwendung von Umlenkrollen, fließende Handwechsel, Longieren von gebogenen Linien,   Übungsabläufe zur Verbesserung von: Stellung und Biegung, der Versammlungsfähigkeit und Erarbeiten von Seitengängen  Doppellonge, Teil III: Die Arbeit hinter dem Pferd/ langer Zügel,  auf Anfrage  Dressur "intensiv" -  die ideale Reitstunde: zwischen lösen- und arbeiten, Hinweise zur Verbesserung von Losgelassenheit, Anlehnung, aktivierer Hinterhand, die Anwendung  von Bahnfiguren und verschiedenen Variationen dieser - Dressurarbeit mit Pep und einem lächeln.   (1) Alle Ausbildungen werden auf dem eigenen Reitplatz (Außenplatz) durchgeführt und unterliegen den natürlichen Witterungsbedingungen.
(c) Stiftung klassische Dressur, Verfielfältigung auch auszugsweise nur mit Genehmigung der Stiftung klassische Dressur Die Stiftung klassische Dressur erbringt Ihre Leistung ausschl. auf Basis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen 
Stiftung für klassische Dressur Startseite über die SkD alles für Reiter u. Reitausbildungen im Damensattel Beritt, Korrektur u.a. über unsere Förderprojekte Texte, kritisches und nachdenkliches Impressum und Kontakt

Reitausbildung 

alles für Reiter u. Reitausbildungen
Teilen