(c) Stiftung klassische Dressur, Verfielfältigung auch auszugsweise nur mit Genehmigung der Stiftung klassische Dressur Die Stiftung klassische Dressur erbringt Ihre Leistung ausschl. auf Basis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen 
Stiftung für klassische Dressur Startseite über die SkD alles für Reiter u. Reitausbildungen im Damensattel Beritt, Korrektur u.a. über unsere Förderprojekte Texte, kritisches und nachdenkliches Impressum und Kontakt

Reiten im Damensattel am

Landgestüt Celle [2009]

Über die Jahrhunderte hinweg war das  Landgestüt eine Männerdomäne, was sich im  letzten Jahrzehntgewandelt hat. So sind  junge Frauen heute aus dem Alltäglichen  nicht mehr wegzudenken.  Seit 2009 wird  erstmalig in der 274 jährigen Geschichte  eine Damensattelquadrille die Zuschauer an  längst Vergangenes erinnern. Zur Verfügung gestellt werden die Sättel von der der Stiftung Klassische Dressur. Wir freuen uns, das wir  das Landgestüt Celle in diesem Bereich unterstützen können

Alrun Ehlers [2015,16]

Wir freuen uns, seit März 2015, Frau  A.Ehlers fördern zu können. Aufgrund  versch. persönlicher Umstände benötigt Frau Ehlers einen passgenauen Sattel für Pferd u.  Reiter. Gerne haben wir  einen Passier Young Rider,  Dressage zur Verfügung  gestellt.  

Förderungen

Förderung des Leistungs-

sports, Dressur

Jugendliche Reiter sollen an den  Leistungssport herangeführt werden.  Oftmals haben jugendliche den Ehrgeiz und  auch das Pony od. Pferd dazu, es mangelt  dann an den entsprechenden Trainern oder  dem notwendigen Equipment. Die aktuelle  Situation der Vereine lässt keine Hilfe zu.   Diese Lücke zwischen lokalem Verein -  Elternhaus - und entspr. Trainer-, 0will die  Stiftung klassische Dressur schließen. Mit  den erreichten finanz. oder  Sachzuwendungen wollen wir die jugendlichen  materiell- und/ oder  finanziell Unterstützen.  

schnelle Hilfe

in Kooperation mit Radio FFN erreichte uns  im Dezember 2014 eine Anfrage. Eine  Familie in Niedersachsen, hat durch einen  Unfall ihre Mutter verloren. Diese Meldung  hat uns sehr berührt, denn auf einmal stand  auch das geliebte Pony der 12j. Tochter zum Verkauf. Für die SkD nahezu unvorstellbar,  dass ein Kind alles verliert. Damit die 12j.  Tochter ihr geliebtes Pony weiterhin  behalten kann, trägt die Stiftung klassische  Dressur, für das Jahr 2015, die Pensions.  Tierarzt sowie Unterrichtskosten.

Dt. Pferdemuseum Verden

17.Mai 2015 -Felix Bürkner im DPM. Die Vorstandsmitglieder der Stiftung  klassische Dressur haben in 2010,  gemeinsam mit weiteren interessierten  Reitern und Freunden der Stiftung, die  Reitgemeinschaft Felix Bürkner e.V.  gegründet. Ein Ziel ist es, Reitern, die sich  bei uns in der Ausbildung befinden, die  Teilnahme6 an Turnieren u.a. Wettkämpfen  zu ermöglichen. Durch freundschaftliche  Kontakte zu den Kindern von Felix Bürkner  haben wir die Möglichkeit zahlreiche  Erinnerungsstücke (private Fotos, 2  Kaiserpreise um 1908/10, versch.Pokale aus  Turniererfolgen, handschriftl.  Aufzeichnungen u.v.a.m.) einzusehen. Die  Stiftung klassische Dressur hat die Aufgabe  zahlreiche Erinnerungsstücke zu  katalogisieren, zu beschreiben und in  Zusammenarbeit mit dem dt.Pferdemuseum  diese auszustellen. Diese sollen in der  Ausstellung „Sport und Zucht“, beginnend  am 17.Mai 2015, im Dt.Pferdemuseum  Verden ausgestellt werden.
mehr

Sophie Dupree` [2016]

Die Zusammenarbeit mit dem PSV Hannover  hat uns zu Sophie Dupree´geführt. Wir  freuen uns  sophie in ihren sportlichen  Zielen begleiten zu können.
mehr... mehr ...

Preis der Stiftung

klassische Dressur [2008]

Belohnt wird die  zeckmässigste  Vorbereitung auf die Prüfung. Ziel ist es  möglichst die Gesamtleistung von der  Vorbereitung bis zur Prüfung zu werten. Ausgeschrieben werden können folgende  Prüfungen Dressurreiter -L-/ Dressurreiter -  M-, oder Dressurprüfung Kl. S und Prix  St.Georg Kür  Unterstützt werden die  Prüfungen mit Geld-  oder Ehrenpreisen für den/die 1. platzierten. . 
mehr ...

Für viele stellt sich doch die Frage: warum soll ich das tun? Es gibt schließlich

genügend Spenden Aufrufe.

Nach unserer Erfahrung hat jeder seine eigene Motivation sich zu engagieren: Man wird dazu aufgefordert (was wir hiermit ausdrücklich tun!) Man ist durch ein Ereignis bewegt Man will aktiv an einer guten Sache beteiligt sein. Ich fühle mich der Sache, oder der Organisation, verbunden. [...] Ich will Steuern sparen (sicherlich ein charmanter Grund) Ich fühle mich gut/ mich privilegiert und möchte anderen etwas zurück geben, oder daran teilhaben lassen. Ich möchte Vorbild sein. Die Liste ließe sich wahrscheinlich endlos weiterführen. Wir wollen Sie aber motivieren, sich einer guten Sache anzuschließen und andere Menschen aktiv zu unterstützen. Die Unterstützung kann dabei auf verschiedene Weise erfolgen. Aktiv durch Teilnahme an unseren Reitausbildungen und Seminaren/ Workshops, oder übernehmen Sie eine Pflege der gut ausgebildeten Lehrpferde der Stiftung klassische Dressur. Durch Geld- oder Sachspende(n) Nutzen Sie die Möglichkeit ihr finanzielles Engagement zu bestimmen und zielgerichtet einzusetzen.  Wir bieten zwei verschiedene Module an, uns finanziell oder materiell zu unterstützen. o Traditionen, alte Werte und fast vergessenes mit diesem Fond fördern wir historisches aus der Reiterei Felix Bürkner im Dt.Pferdemuseum, Verden Reiten im Damensattel am Landgestüt Celle u.a. Sie investieren direkt in den Erhalt klassischer Traditionen und haben Anteil an ihrem Erhalt. Talentförderung mit diesem Fond wollen wir Reiter/innen in Ihren sportlichen Zielen, materiell und/ oder finanziell fördern. Eine gute Chance für Förderer einen direkten Anteil an einem sportlichen Erfolg zu haben und auch teilen zu können.   Egal für welches Modul Sie sich entscheiden: Ihre Zuwendung wird genau dort eingesetzt, wofür diese vorgesehen ist- wo diese gebraucht wird. Dafür garantieren wir: durch regelmäßige Nachweise durch ein zielorientiertes Projekt- und Förder Controlling mit dem Vertrauen unserer Förderer und nicht zu letzt mit unserem Namen. Entscheiden Sie sich für eines unserer Projekte und unterstützen Sie uns. Unserer Zuwendungsbescheinigungen sind vom Bundesfinanzminsterium(BMFi) anerkannt. Praxisbeispiele Wenn Privatpersonen stiften - Die Höchstgrenze für den Spendenabzug liegt bei 20 % des Gesamtbetrages der Einkünfte. Abziehbare Zuwendungen die, die Höchstbeträge überschreiten oder im Veranlagungszeitraum der Zuwendung nicht berücksichtigt werden können, sind unbegrenzt vortragsfähig, d.h. sie können auch in den folgenden Jahren geltend gemacht werden. Wenn ein Unternehmen stiftet - Zuwendungen zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke können insgesamt bis zu einer Höhe von 4% der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgaben abgezogen werden. Für Spenden in den Vermögensstock einer Stiftung gelten die gleichen Sonderabzugsmöglichkeiten wie bei Privatpersonen. Bitte sprechen Sie dazu mit Ihrem Steuerberater- oder unserem Spendenberater.

Soziale Projekte

Soziale Projekte unterstützen und fördern  Reitprojekte für seelisch-/ geistig behinderte-  oder sonstwie benachteiligte Menschen..
mehr... über unsere Förderprojekte